Vortrag

Mentales Feng Shui für das Jahr 2016 . . . . im energetischen Kontakt mit der geistigen Welt

Feng Shui bedeutet Wind und Wasser. Doch im Mittelpunkt des Feng Shui steht das Erkennen von (in der Natur vorkommenden) Energiequalitäten, die zum Wohle der Bewohner eines Hauses genutzt werden. Zur Harmonisierung von Leib und Seele sowie für gesundes Wachstum in den für uns wichtigen Lebensbereichen.

Die Prinzipien des Feng Shui lassen sich aber auch direkt nutzen, denn das Haus unserer Seele ist unser Körper, das Licht darin unser Bewusstsein. Und so wird diese meditativ-mediale Session uns helfen, uns entspannt mit den natürlichen Energien für das Jahr 2016 zu verbinden.

Zum Wohle unserer Gesundheit, unserer lichtvollen Weiterentwicklung und der Beziehungen in unserer Familie und unserem näheren Umfeld.

Je nach Tagesqualität wird die geistige Welt einen jeden Teilnehmer mit seinen persönlichen Jahresenergien für das Jahr 2016 verbinden.

Tanja Schade-Strohm ist – neben Ihrer Tätigkeit als Psychotherapeutin und Coach – Übersetzerin und Botschafterin der geistigen Welt und Medium für die höheren Ebenen des Bewusstseins. Mit ihrer Arbeit hat sie schon viele Menschen auf den Weg ihrer Berufung geführt und in die innere Heilung begleitet.

Wo findet der der Vortrag statt? Auf dem Winterlichtfest des Adhara Büchertempel, Pestalozzistr. 35, 10627 Berlin

Wann? Am Sonntag, den 13. Dezember 2015, 15 h

Eintritt: frei! Es ist keine Voranmeldung erforderlich!