Über Tanja

Tanjas ausgeprägte Feinfühligkeit, gepaart mit ihrem tiefen Interesse an der seelischen Befindlichkeit von Menschen, bringen sie früh dazu, ihre vielfältigen Ausbildungen und ihren Beruf in den Dienst der Bewusstseinsentwicklung und „Selbstwerdung“ von Menschen zu stellen.

Neben ihrer Tätigkeit als Verhaltenstherapeutin, systemische Therapeutin und als Medium arbeitet sie seit über 15 Jahren als Business-Consultant für die freie Wirtschaft, als Berufungs-Scout, als Beraterin für Hochsensible und Autorin.
Sie versteht sich als aktive Vermittlerin zwischen der geistigen, feinstofflichen und irdischen Welt und als Übersetzerin des immensen Wissens und der allumfassenden Weisheit, die jenseits unserer menschlichen Sprache liegen. Aus dieser Verbindung hat sie vielfältige transformative Beratungs- und Therapiekonzepte entwickelt, die heute vielen ihrer Klienten zugute kommen.

Tanja hat in Frankfurt, Hong Kong und New York gelebt und 2007 ihren Lebensmittelpunkt gemeinsam mit ihrem Mann nach Berlin verlegt.

 

„Ich bin ein Bewusstseinskatalysator für Menschen. Denn eine meiner tiefsten Überzeugungen ist die, dass es keine Trennung gibt, sondern alles mit allem verbunden ist und ein großes Ganzes bildet. Und deshalb hat alles, was wir an Erkenntnis gewinnen und für unser persönliches Wachstum, für unsere Heilung und Transformation tun, einen positiven Effekt auf die Welt, in der wir leben.
Unser Bewusstsein zu entwickeln, ermöglicht meiner Meinung nach Zugang zu einer der größten Ressourcen unserer Zeit.“

(Tanja Schade-Strohm auf einer ihrer Veranstaltungen zur Bewusstseinsentwicklung in Berlin)