Praxis für ganzheitliche Psychotherapie

In meine Praxis für ganzheitliche Psychotherapie kommen Menschen, die in einer Sinn-, Lebens- oder spirituellen Krise stecken, (diffuse) Ängste haben, traurig sind, sich unverstanden, einsam fühlen, erschöpft, Burnout sind und/oder unter (psycho-) somatischen Beschwerden leiden, ihren Platz im Leben – beruflich wie privat – nicht finden, oder auch den Kontakt zu ihrem wahren Selbst verloren haben. Und damit an verschiedenen Stellen ihres Lebens massiv Energie verlieren.

Als Expertin für Hochsensibilität, Seelen- und Psychoenergetik arbeite ich seit Jahren mit dem Konzept der verschiedenen Versionen unseres Selbst. Mit dem Ziel, dass ein jeder Klient die beste Version seines Selbst erkennen und leben kann. (Nicht im Sinne von „höher, schneller, weiter“, sondern dem authentischen, dem wahren Wesenskern eines jeden Menschen entsprechend.) Dafür geht es darum, wieder Ordnung in das zu bringen, was im Leben, was in der Seele in Unordnung geraten ist. Um das zu erreichen, nutze ich klassische psychotherapeutische Verfahren genauso wie mediale Seelenarbeit, systemische und transpersonale Psychotherapie, karmische Arbeit (z.T. Rückführungen), Trauma-Auflösung unter liebevoller Hinwendung zu den meist verletzten inneren Kindern und führe Sie in tiefe, transformative Heilprozesse.Oft geht es auch „einfach darum“, die Gefühle zu fühlen, die wir so lange verdrängt und unterdrückt (-> Depression) haben, damit sie ihr „diffuses“ und „ohnmächtig machendes“ verlieren und heilen können.

Wenn wir unsere Gefühle ihrer Quelle zuordnen lernen und transformieren, entsteht Klarheit, innere Ordnung, und das bahnt den Weg in die volle Kraft unserer wahren Natur.